AllAboutCookies.org - FAQ Sektion

Wie funktioniert das mit Adservern von Dritten Parteien

Inhalten auf dem eigenen Server hat, die Werbeanzeigen von einer anderen Webseite geliefert werden.

Dein Browser baut die die Informationen die von verschiedenen Quellen geliefert werden zusammen so dass sie alle auf derselben Seite angezeigt werden. Die Webseite leitet deinen Browser an den Adserver einer anderen Webseite weiter damit dieser dort Informationen abrufen kann um die Werbeanzeigen auf der Webseite korrekt anzuzeigen. Die Webseite der Drittpartei erstellt zu diesem Zweck einen Cookie im Ordner deines Browsers.

Warum verwenden Webseiten Adserver von Dritten Parteien?

Viele Webseiten, besonders die die kostenlose Inhalte anbieten sind auf Einnahmen aus Werbung angewiesen um ihren betrieb aufrecht erhalten zu knnen. Vile dieser Webseiten haben nicht das technische Equipment oder die betriebliche Grsse um ihre eigenen Werbeaccounts zu rekrutieren und eigene Anzeigen einzublenden. Aus diesem Grunde sind sie auf die Dienstleistungen von Dritten angewiesen um Werbekunden zu rekrutieren und um die Werbeanzeigen dieser Kunden auf ihrer Seite einzublenden. Das erlaubt es den Webseiten sich auf das zu konzentrieren was Sie am besten knnen und spart Zeit und Geld.

Warum benutzen Werbetreibende Cookies auf diese Art und Weise?

Die Cookies von Dritten Parteien die Werbeanzeigen ausliefern lsen eine Vielzahl von Problemen die normalerweise in Situationen auftreten in denen der Besucher die Inhalte von der Webseite ldt, die Werbeanzeigen aber von einer anderen Webseite kommen. Cookies helfen der Werbeanzeigen ausliefernden Webseite mit dem folgenden:

* Cookies limitieren die Hufigkeit in welcher Werbeanzeigen eingeblendet werden. Diese Funktion ist sehr angenehm wenn man es mit nervenden Werbeanzeigen wie Pop-Ups zu tun hat. Cookies stellen hier sicher das ein Pop-Up nicht hufiger als einmal pro Besuch angezeigt wird.

* Einige Werbeanzeigen sind besonders effektiv wenn sie in einer besonderen Reihenfolge oder Sequenz angezeigt werden. Indem sie der Webseite dabei helfen sich zu erinnern welche Seiten du whrend deiner Browser-Sitzung bereits aufgesucht hast helfen Cookies dabei das Werbeanzeigen in einer bestimmten Reihenfolge angezeigt werden.

* Werbetreibende mssen wissen wie oft ihre Anzeige auf der Webseite des Verlegers angezeigt wurde. Cookies erlauben es Drittparteien diese Informationen zu sammeln.

* Cookies erlauben es Werbetreibenden nachzuverfolgen wieviele Besucher die Webseite des Werbetreibenden durch einen Klick auf die Anzeige die von einer Drittpartei auf der Webseite des Verlegers angezeigt wurde besucht haben. Diese Funktion hilft beiden, sowohl dem Unternehmen das die Werbeanzeigen ausliefert als auch dem Werbetreibenden festzustellen ob eine bestimmte Werbekampagne die erwnschten Resultate gebracht hat.

Warum benutzen Webseiten Drittparteien zum Anzeigen ihrer Werbung?

Viele Webseiten sind auf einnahmen aus Werbung angewiesen um am Leben zu bleiben und um ihren Besuchern kostenlose Inhalte anbieten zu knnen. Die meisten dieser Webseiten haben jedoch nicht die technische Infrastruktur oder die ntigen Managment-Ressourcen um eigene Werbekampagnen auf ihren Webseiten laufen zu lassen. Stattdessen wenden Sie sich an Unternehmen die Adserver betreiben um sie mit Serverplatz, Kampagnenauslieferung und Kampagnenauswertung zu betreuen.

Also warum wollen die Werbetreibenden Cookies auf diese Weise benutzen?

Dritt-Gesellschaften die Adserver betreiben bieten ntzliche und kosteneffektive Dienstleistungen an Webseiten die es sich nicht leisten knnen Werbekampagnen selbst zu managen. Werbetreibende benutzen gerne Cookies weil sie die folgenden Dinge ermglichen ohne persnliche Informationen zu sammeln:

  • Cookies limitieren die Hufigkeit die eine Werbeanzeige eingeblendet wird. Dies ist besonders ntzlich wenn Pop-Ups verwenet werden. Cookies knnen sicherstellen das im Browser nicht im dieselben Pop-Ups immer und immer wieder angezeigt werden.
  • Erlauben es Sequenzen von Werbeanzeigen in der richtigen Reihenfolge einzublenden.
  • Berechnen wieviel einzigartige Besucher eine Werbeanzeige gesehen haben.
  • Berechnen wieviele einzigartige Besucher eine Webseite besucht haben als eine direkte Antwort auf eine Werbeanzeige.

 

Back to top